Slider

Behandlung von Periimplantitis in München (Pasing)

Bei der Periimplantitis handelt es sich um eine Erkrankung, die ausschließlich Implantatträger befällt. In einem vergleichbaren Prozess wie bei Parodontitis bildet sich zunächst durch eine bakterielle Entzündung das Zahnfleisch zurück (periimplantäre Mukositis). Wird der bakterielle Befall nicht in diesem Stadium unterbunden, kommt es oftmals zu einer Rückbildung von Knochensubstanz rund um das Implantat. Wenn die beginnende Periimplantitis unbehandelt bleibt, droht der Verlust des Implantates.

Zahnimplantate können zwar die Funktion der natürlichen Zahnwurzeln übernehmen und auf diese Weise einen stabil festsitzenden Zahnersatz ermöglichen. Da sie aber nicht aus lebendem Gewebe bestehen sondern in den meisten Fällen aus Vollkeramik oder Titan, haben sie keine natürlichen Abwehrkräfte gegen bakteriellen Befall. Falls es zu einer Ausbreitung von schädlichen Bakterien kommt, schreitet diese daher schneller voran als bei natürlich gewachsenen Zähnen. Mit der frühzeitigen Behandlung von Periimplantitis in München (Pasing) haben wir in den letzten Jahren viel Erfahrung sammeln können.

Periimplantitis zusammengefasst

  • Bakterieller Befall bei Implantatträgern
  • Im Anfangsstadium wesentlich besser behandelbar
  • Unbehandelte Periimplantitis führt oftmals zum Verlust des Zahnimplantats

Prävention und Früherkennung in Pasing

In unserer Praxis in München (Pasing) legen wir großen Wert auf die Prävention und Früherkennung von Periimplantitis. Damit das Risiko für Periimplantitis möglichst gering ist, planen wir die Zahnimplantate äußerst detailliert. Mit einer sorgfältigen täglichen Mundpflege und prophylaktischen Behandlungen wie der Professionellen Zahnreinigung lassen sich die bakteriellen Infektionen meist vermeiden. Sobald Sie jedoch erste Anzeichen für eine Periimplantitis bemerken, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen, damit wir die Ausbreitung der Infektion frühzeitig unterbinden können.

Symptome einer beginnenden Periimplantitis

  • Schmerzen im Bereich des Implantats bei der Zahnpflege
  • Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang
  • Lockerung des Zahnimplantats

Melden Sie sich frühzeitig bei uns

Bei einer drohenden Periimplantitis sollte die Behandlung beginnen, bevor sich die Bakterien vom Zahnfleisch auf die Knochensubstanz ausbreiten können. Wenn Sie einen kompetenten Zahnarzt für die Behandlung von Periimplantitis in München (Pasing) suchen, sind wir gerne für Sie da. Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin bei uns unter 089 – 888 000 oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung – wir leiten umgehend die richtigen Behandlungsschritte ein, um Ihre Zahnimplantate zu erhalten.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen